angespielt #002 — Anteloper: Ohoneotree Suite [Kudu]

Kaum eine Veröffentlichung wurde im vergangenen Jahr so frenetisch rezensiert und konnte Einzug in so zahlreiche wie genreübergreifende Jahresbestenlisten halten wie Jaimie „Breezy“ Branchs Debut als Bandleaderin, die gleichermaßen fulminante wie vielseitige Suite „Fly or Die“ auf International Anthem Records (IARC0011).

„angespielt #002 — Anteloper: Ohoneotree Suite [Kudu]“ weiterlesen

angespielt #001 — Patrick De Groote, Chris Joris, Paul Van Gysegem: Talking [Boundless]

Gemein mit anderen Prozessen sozialer Interaktion ist der Dynamik der freien Gruppenimprovisation die Anlage, infolge fehlenden gemeinsamen Vokabulars und divergenter Persönlichkeitsmerkmale zu ausweglosen Spannungen und voneinander getrennten Sphären, anstatt zu einem homogenen Ganzen und musikalischem Einvernehmen zu führen. Wenngleich unauflösbare Konflikte zweifelsfrei in außerordentlich reizvollen Hörereignissen münden können, stellt die Emergenz eines spontanen Gruppenkonsens immer einen Vorgang besonderer Qualität dar. „angespielt #001 — Patrick De Groote, Chris Joris, Paul Van Gysegem: Talking [Boundless]“ weiterlesen

angespielt #000 – Die Nullnummer

Liebe Menschen da draußen,

nicht nur mag die überwältigende Präsenz des jederzeit und allerorts verfügbaren Backkatalogs im „Zeitalter der musikalischen Grenzenlosigkeit“ schier überwältigend wirken, auch nährt sich dieser Überfluss aus einem steten Neuerscheinungsstrom, der es uns Hörer*innen zunehmend erschwert, diesen unerschöpflichen Quell zu erschließen.

„angespielt #000 – Die Nullnummer“ weiterlesen